NABU Schwanewede, die Ortsgruppe des NABU in unserer Gemeinde. NABU steht für Naturschutzbund Deutschland, gegründet 1899 unter dem Namen Bund für Vogelschutz von Lina Hähnle, schon damals mit dem Ziel eines umfassenden, ganzheitlichen Naturschutzes.

Was machen wir? Ja, wir bauen Nisthilfen, aber nicht nur: Mit uns können auch Sie auf Exkursionen zu den interessanten Stellen hier in der Nähe gehen und Vögel beobachten z.B. die Blaukehlchen am Deich.

Außer professionellen Zählungen der Brut- und Rastvögel beteiligen wir uns an Projekten wie der Renaturierung der Schwaneweder Beeke, durchgeführt von AGBS, BioS, BUND und NABU. Die ersten Baumaßnahmen sind fertig und die Schwaneweder Bürger haben viel Freude beim Spazierengehen entlang der Beeke. (Anm. der Redaktion: Artikel über die Renaturierung der Beeke findet sich im Archiv)

Im Trafohaus in Beckedorf haben wir unser Materiallager, im Obergeschoß lebt die Schleiereule und zieht ihren Nachwuchs groß. Weitere Schwerpunkte sind Naturschutz am Haus und im Garten, Bau und Anbringung von Nisthilfen und anderes mehr.

Für all das können wir noch viele weitere Mitmacher und Unterstützer gebrauchen, auch bei uns sind viele 50+. Jeder Mensch hat von Natur aus ein Gefühl für die Natur. Niemand kennt alle Tier- und Pflanzenarten, aber alle erkennen eine intakte Landschaft. Wir suchen Mitmenschen, die den Naturschutz selber in die Hand nehmen. Wir tun dies gerne mit anderen Gruppen zusammen, mit allen, die die Natur lieben und sich gerne in ihr aufhalten.

So sind wir erreichbar: Wir treffen uns jeden ersten Donnerstang im Monat in der BGS Schwanewede, Ostlandstraße 25, um 19:00 Uhr.

E-Mail: info@nabu-schwanewede.de – Web-Seite: www.nabu-schwanewede.de

oder melden Sie sich bei mir: Lüder Kreft 0421-6580272

Wer über Termine informiert werden möchte, bittet um Eintrag in unseren E-Mail-Verteiler