Der Seniorenbeirat der Gemeinde Schwanewede

Im Februar 2017 wurde das Gremium neu gewählt.

Von den dreizehn Mitgliedern sind sieben direkt gewählt, fünf Mitglieder sind Delegierte der in der Seniorenarbeit tätigen Vereine,
Verbände und der Kirche. Einen Vertreter stellt die Gemeinde.



Hermann Arfmann – Delegierter der Kirche

Ich bin Delegierter der Kirchengemeinde Schwanewede. Durch meinen kurzen Einblick in die Arbeit des Seniorenbeirats habe ich festgestellt, wieviel Handlungsbedarf es in den unterschiedlichen Bereichen gibt.

Mein Anliegen ist es, die Probleme sozialverträglich und gemeinschaftsfördernd zu lösen.

 Telefon: 04209 – 68996


Käte Baumann – Gewählter Seniorenbeirat

Der demographische Wandel betrifft uns Alle, auch wir werden älter.

Ich setze mich für gesunde Ernährung und Bewegung ein, damit wir körperlich und geistig Fit bleiben und die noch vor uns stehenden Jahre genießen können.

Telefon: 04209 – 914653


Eva Bergholz – Delegierte Vertreterin TV-Schwanewede
Schriftführerin

Als Vertreter des Sportvereins TV Schwanewede möchte ich die Wichtigkeit des Sports gerade im Alter in den Seniorenbeirat einbringen.

Telefon 04209 – 693311



Wilhelm Dohle – Gewählter Seniorenbeirat

AG Wohnen im Alter, AG Heimbesuche,
Ratsausschuss Bau- und Feuerschutz,
Ehrenamtlicher Wohnberater

Als gewähltes Mitglied des Seniorenbeirat liegt es mir nahe, mit Rat und Unterstützung für die Belange aller Senioren, nicht nur für rund um das Wohnen Ansprechpartner zu sein. Auch mit der Radgruppe möchte ich noch viele schöne Touren machen.

Telefon: 04209-68827


Karin Draeger – Delegierte der AWO

Mein Anliegen ist, die Anregungen und Wünsche aller Seniorinnen und Senioren der Gemeinde im Seniorenbeirat zu vertreten.

Telefon: 0421-682492


Günther Falldorf – Delegierter des SovD Ortsverband Schwanewede

1. stellvertretender Vorsitzender,
Mitglied im Kreisseniorenbeirat

Meine Aufgabe sehe ich besonders im Engagement für die Belange und Rechte der Senioren und der Behinderten.

Telefon: 04209-3300



Hans-Jürgen Joswig – Delegierter des DRK

Für mich ist es wichtig, die erfolgreiche Arbeit des Seniorenbeirats fortzusetzen.

Telefon: 04209-4979


Johann Kroog – Gewählter Seniorenbeirat

Vertreter des Seniorenbeirats im Ratsausschuß der Gemeinde (Soziales und Senioren)
Meine Aufgabe wird sein, die Belange des Seniorenbeirates in den Gremien des Gemeinderates der Gemeinde Schwanewede zu vertreten. Zudem möchte ich dazu beitragen, weiterhin daran zu arbeiten, dass bezahlbarer, seniorengerechter Wohnungsbau in Schwanewede entsteht.
Unabhängig davon stehe ich für jedwede Sorgen und Nöte der Seniorinnen und Senioren und deren Lösung in der Gemeinde mit Rat und Tat zur Verfügung.

Telefon: 04296-356


Norbert Moser – Gewählter Seniorenbeirat

Vorsitzender

Ohne Sie, die Schwaneweder Senioren, geht nichts!
Nur wenn wir vertrauensvoll miteinander sprechen können wir gemeinsam viel auf den Weg bringen. Ich halte es für wichtig, daß Sie uns sagen, was für Sie wichtig ist und worauf es Ihnen in den kommenden Jahren ankommt. Das ist die Voraussetzung für unsere Arbeit.

Telefon: 04209-919430



Ingrid Schulz – Gewählter Seniorenbeirat

2. stellvertretende Vorsitzend
Leitung RAT & TAT Service, Kassenwart

Unser Arbeitskreis „RAT UND TAT“ hat sich zum Ziel gesetzt, für möglichst viele Senioren mit ihren unterschiedlichen Ansprüchen und Interessen aktiv zu werden. Ich bitte Sie, wenden Sie sich an uns, wenn Sie Ideen, Fragen oder Vorschläge haben.

Telefon: 04209-74858


Manfred Timmermann – Gewählter Seniorenbeirat

Ich möchte mich einsetzen für die Sicherheit der Senioren im Straßenverkehr, eine seniorengerechte Wohnbebauung und für Sitzgelegenheiten an den
Haltestellen des ÖPNV.

Telefon: 0421-689497


Dieter von Bistram – Vertreter der Gemeinde

Von der Gemeinde Schwanewede bin ich als Fachbereichsleiter Ordnung und Soziales entsandt worden und bin das Bindeglied zwischen dem Seniorenbeirat und der Gemeinde. Dabei nehme ich deren Aufgaben wahr. Neben der Unterstützung des Seniorenbeirates in vielen Fragen sehe ich meine Aufgabe auch darin, den Bürgern mit Rat und Auskünften zur Seite zu stehen.

Telefon: 04209-7450



Heinz Zimmermann – Gewählter Seniorenbeirat

Mitglied im Kreisseniorenbeirat, 2. Vertreter des Seniorenbeirats im Ratsausschuß der Gemeinde (Soziales und Senioren).
Wir haben das Glück, in einer Zeit zu leben, in der die Menschen immer älter werden. Ich möchte dazu beitragen, dass dieses Älterwerden lebenswert ist, nicht zur Vereinsamung führt und dort geholfen wird, wo Hilfe gewünscht ist. Ich bin sicher, dass eine Gesellschaft nur funktionieren kann, wenn nicht jeder nur an sich selbst denkt und möchte mit meiner Arbeit im Seniorenbeirat das Miteinander auch zwischen den Generationen fördern.

Telefon: 04209-3412


F O R U M